das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

Arbeitsverweigerung

OpenLDAP 2.3 mit seinem slapo_ppolicy geht mir derzeit tierisch gegen den Strich.

Esrt will ich einem armen Kollegen helfen und die pwdFailureTime zurücksetzten, da bekomme ich sogar als rootdn eins auf die Finger von wegen nicht berechtigt.

Okay, es ist ein internes Feld, da könnte man dererlei Eigenheiten mal gerade eben noch verzeihen.

Heute hat es aber ein Slave übertrieben. Man möchte meinen, das dankt der neuen LDAP-Replika (syncrepl) er eine Ahnung haben könnte wer der Master ist, aber nein was sagt der ldapadd da netter weise zu mir, seinem Admin also Herr und Meister?

Server is unwilling to perform (53)
additional info: shadow  context; no  udate referral

Ein “ ich habe schlechte Laune und kann dich grad nicht leiden.“ hätte es auch getan.

Advertisements

Donnerstag, 27.03.2008 08:13 - Posted by | Linux | , , ,

1 Kommentar »

  1. Oder fünf Buchstaben: A-R-S-C-H

    Kommentar von Hazamel | Donnerstag, 27.03.2008 12:00 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: