das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

Web 2.0 intern

Da wir nur mit Groupware und Office-Produkten handieren, Notes8 einen Linux Client mit Blog Funktion hat und die Zusammenarbeit und Dokumentationen eigentlich immer zu kurz kommen, steigt der Bedarf nach internem WEB2.0 ohne Internetzugriff.

Also werde ich mal testen in wie weit da im Haus ein Interesse besteht. Einige kann ich mir vorstellen wären sehr erfreut über  Web2.0 im Intranet. 😈

Nun stellt sich mir die Frage Wiki, Blog, Forum oder gar eine Kompination?

<Ironie>
Einige Web2.0 Angebote kann ich mir im Intranet eher schlechter Vorstellen, ob wohl ein intraFlickr für die peinlichen Fotos oder YouIntranet für die mitgeschnitten Prunksitzungen, oder ein SecoundLife als Schulungs-/ Sitzungsraumersatz …
</Ironie>

ich komme wieder auf ganz böse Ideen umso mehr ich darüber nach denke…

Advertisements

Freitag, 28.03.2008 10:12 - Posted by | Allgemein, IT | , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: