das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

Lustige Szenen auf Straßen/Autobahen

Es ist schön wenn eine Technik sich durch setzt, gar keine Frage, aber das z.B Crysler beginnt ihre Autos in rollende Hotspots zu verwandeln, könnte durchaus komische Szenen nach sich ziehen:

  1. „Hallo Taxifahrer, folgen sie diesem Auto und bleiben sie nicht weiter als 50 Meter entfernt, sonst bricht mein Netz weg!“
  2. Im Stau => Beifahrer klopft ans Nachbarfenster (Crysler) „Entschuldigung könnten sie mal die Verschlüsselung abschalten und mir ihre ssid geben?“
  3. Radfahrer hält sich an einem Crysler fest. „Darf ich mein Notebook kurz auf ihrem Dach ablegen, ich muss nur noch den Tweet zu Ende tippen.“

Montag, 30.06.2008 10:01 Posted by | IT | 1 Kommentar

Wine 1.0 ist da

Nein die Admins haben hier nix zu feiern, aber nach dem gestern ff3 in die Welt geblasen wurde, gibt es heute eine neue Wine Version. Es ist aber nicht irgend eine, sondern die erste Final.

Mehr gibts hier:

Mittwoch, 18.06.2008 20:19 Posted by | Linux | | Hinterlasse einen Kommentar

FF3 Releasetermin

Wie Prolinux gestern berichtete, hat die Mozilla Foundation bekannt gegeben, dass der FF3 DDay am

17.Juni 2008

stattfinden wird.

Freitag, 13.06.2008 16:43 Posted by | Allgemein, IT | | 1 Kommentar

hat die Paranoia erst mal Pause?

Ich hatte ja bereits vor laaaanger Zeit erwähnt, dass ich  dabei wäre ein RHEL 5.1 nach NSA Vorgaben etwas abzudichten. Ich bin mir nicht ganz sicher ob diese Paranoia erst dadurch entstanden oder schon vorher da war und nur angesammelt wurde, um diese Projekt auch hin zu bekommen.

Wenn man ein Linux sicher machen will, muss man schlecht von allen denken, grundsätzlich ist jeder (selbst ich?) dem System, dass du gerade in den Händen hast, feindlich gesonnen. Alle wollen es kaputt machen, zerstören oder gar missbrauchen. Aber es gibt eine winzige Gruppe, die müssen auch Rechte bekommen die sonst keiner hat. Weil irgendwas muss dieses Linux letztlich tun und dazu gibt es Benutzer und Admins die die Aufgaben zuweisen und überwachen. Damit die aber auch wirklich auf jeden Fall genau nur das tun, dafür mache ich die ganze Sch… hier.

Okay ein gewisser Teil Herausforderung ist dabei und Fehlschläge gab es genug:

  • 3 mal so ausgesperrt, dass die DVD samst „linux rescue“ nur noch helfen konnte
  • Die Filesysteme so verbogen, dass SELinux mal wieder gar keinen ran lassen wollte
  • Die Passwortpolicy so hart gemacht, dass selbst mir kein Passwort mehr einfiel das noch unter „merkbar“ lief.
  • Die bash bekam immer genau dann einen timeout, wenn ich weiter machen wollte, 3 mal habe ich ihr sogar beim schliessen zusehen müssen.
  • Und weitere Nicklichkeiten mit dem Kernel/SELinux und Co, die mich zwar nervten, aber die ich mit den Betroffenen letztlich kompromisslos regelte.
  • Das die Wiki Seite dazu schon ein Inhaltsverzeichnis hat, dass schon gescrollt werden muss. Dabei habe ich sehr viel noch auf Zusatzseiten (oder rote wikiwörter ^^) ausgelagert.

Letztlich muss ich aber sagen, wer böse von anderen denkt oder denken will und eine zwanghafte Leidenschaft zum friggeln mitbringt, finden hier in so einer Aufgabe gerade zu ein Paradies.

Und die Freude ist dann richtig groß, wenn das Baby dann ca. 2 Monate später fertig ist, okay ich konnte nicht Vollzeit daran arbeiten und habe live im Wiki mit dokumentiert, aber 3 Wochen sollte man rechnen. Auch wenn ich mit dem Wiki eine Leidenschaft zum Dokumentieren entwickle, wer sowas wie das hier anfängt, sollte sich echt Notizen machen. Denn wenn auf halber Strecke plötzlich ein lebenswichtiger Dienst versagt, benötigt man sehr schnell ein:

was habe ich eigentlich zuletzt gemacht, nach dem sichergestellten Zeitpunkt an dem der Dienst noch lief.

Mal sehen was der Herr, der offiziel noch Hackertools benutzen darf, dazu sagt.

Freitag, 13.06.2008 03:57 Posted by | Linux, RHEL | , , , , , | 1 Kommentar

Kreativität

Es ist Montag, sogar ein lustiger  und kreativer.

Unser Wiki hat nun eine Weltneuheit bekommen. Jeder Software erhält nun eine Sektion:

FSE

Was das ist fragt ihr euch? Es ist abgeleidet von FAQ und bedeutet FrequentlyShownErrors. 😀

Montag, 9.06.2008 14:09 Posted by | IT | | 2 Kommentare

Gedanken sind frei…

Aber ich möchte die wenigen aber fiesen, die ich an der Stechuhr hatte teilen.

Zur Vorgeschichte, wir haben am Eingang eine Liste, was wann wo heute außer der Reihe so abgeht, so mit Sitzungen und ähnlichen. Der Organisator ist, glaube ich seid heute morgen, etwas zu frei in der Namensfindung für eine Sitzung.
Heute ist in einem Raum die „Testwoche Sonderzeichen“. Das ist ja um passend zu EM08 zu bleiben, eine regelrechte Steilvorlage für böse Adminideen.
Die drei die mir in den 90 Sekunden bis ins Büro kamen, nach dem ich das gelesen hatte:

  • Jeder User bekommt ein Sonderzeichen zur Feier des Tages an sein Passwort angehängt. Welches wird nicht verraten und jeder der mehr als 2 Password Entsperrungen  brauch gibt 5 Euro in die BOfH Kasse. 😈
  • Der Zeichensatz auf allen Clients wird um 26 Zeichen nach der 0 gekürzt, das gibt sicher lustige Dokumente.
  • Jede Mail die eine Mindestquote an Sonderzeichen nicht erfüllt wird als Spam abgewiesen. Das sollte wohl für eine gute Menge leet-speak unter den Kollegen sorgen.

Montag, 9.06.2008 08:55 Posted by | IT | | 1 Kommentar

Neues Projekt

Ja ich suche mal wieder nach Selbstverwirklichung.

Ich habe begonnen einiges vom Xen – Kurs in eine GUI für Xen einzubauen. Was daraus wird weiß ich noch nicht. Gehostet wird es hier in WordPress. Ja Blogs sind nicht Ideal für eine Homepage zu einer Software, aber für den Anfang ist es genug. Ich habe schließlich gerade angefangen.

Sonntag, 8.06.2008 20:07 Posted by | Linux | | Hinterlasse einen Kommentar

Firefox ins Guinness-Buch der Rekorde

Wenn FF 3 erscheint, soll das mit einem Downloadday gesehen.

Warum, Mozilla will die größten Downloadanzahl innerhalb von 24 Stunden schaffen. Ich habe mich schon eingetragen.

Wer mitmachen will, hier könnt ihr versprechen (mit Javascript gibts auch nen Karte 😀 ), dass ihr mitmacht am:

Freitag, 6.06.2008 05:08 Posted by | IT, Software | 1 Kommentar

update or not up to date?

Ja mein Dashboard nervt mich seit einiger Zeit (seit ich ausgehend http darf), es gäbe schon WP 2.5.1 und ich sollte doch mal updaten. Aber bitte was steht den weiter unten zum Thema WP 2.5.1:

Daher empfiehlt es sich, dieses Fehler zu beheben oder auf Version 2.5.2 zu warten.

Schön wenn die Leute wissen was sie wollen. Ich bin kein Versionsjunkie, aber als Admin immer den Sicherheitsupdates verbunden.

Mittwoch, 4.06.2008 04:59 Posted by | Linux | 2 Kommentare

Kopf – Tisch

Besuch haben wir immer mal, ab und an durch aus auch lustigen.

Naja der letzte war doch etwas daneben.

Gibt es auf Solaris einen Befehl um Dateien zu vergleichen?

diff

Das zeigt immer die komplette Datei als verschieden an, aber das scheinen nur Leerzeichen zu sein. Wir suchen nur die die richtig verschieden ist.

Der Kollege hat schonmal „man diff“ auf gemeinter Solaris kiste abgesetzt.

diff -w, das behandelt dann alle whitespaces als gleich.

könnt ihr mir das per mail schicken?

was? diff -w ?

So etwa?

echo „-w“ | mail -s „-w“ <besuchersmailaddresse>

Tja gut das der Fluch aus dem 2,5 OG dabei war, er hätte uns das sonst nie geglaubt.
Der Kollege konnte sich aber den Standard *iX Spruch nicht verkneifen:

man is your friend auch auf Solaris

Aber eigentlich weiß doch auch Tante Google immer Rat.

Mittwoch, 4.06.2008 04:46 Posted by | IT | | 1 Kommentar