das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

XEN-Dom0 Support in F10 fraglich

Gestern wurde auf der Fedora-devel ML diskutiert, ob F10 nun den Dom0 Support für Xen zurückerhält. Punkt ist, gestern wäre „beta1 freeze“ für F10 gewesen. Der Freeze wird im FESCO Meeting im IRC heute noch zu klären sein.

Das Problem ist, dass Fedora8 das letzte Fedora mit Xen Dom0 Support ist und dieses ja nach Release von F10 als bald seinen „end-of-life“ entgegen fiebert.

Ergo haben wir kein Fedora mehr das Xen selbst booten kann. Auf der Fedora-devel glaubt man daran, dass vor dem Kernel 2.6.28 realistisch nicht damit zu rechnen ist. Hier bei geht es darum, dass die Kernelentwickler eine Schnittstelle zwischen Kernel und egal welcher  (darunter liegender) Virtualisierung eingebaut haben. Diese „paravirtOPS“ genannte Schnittstelle wird in Xen DomU unter F9 und auch F10 benutzt. Problem ist das hier einige Patches für DomU X86_64 Support und dem i386 Dom0 Support beißen. Außerdem müssen einige syscalls bzw. ehemaligen Hypecalls eben auch auf die „paravirtOPS friendly“ Arbeit umgeschrieben werden. Für den DMA-Code ist dies wohl schon geschehen.

Es wurde auf der Fedora-Xen ML auch nicht anders beschrieben, als das es vielleicht nicht erst, aber kurz bevor Linus die Xen Patches einbaut, auch Fedora seinen Dom0 Support zurück erhält. Wohlgemerkt es wird hier derzeit nur über eine i386 Dom0 geredet. Die x86_64 Dom0 Arbeiten sind noch nicht mal angedacht.

update (Day after FESCO):

Also das Meeting ist vorbei hier das IRC-log. Nein ich habe auch nichts über den Beta1 Freeze darin gefunden. 😀

Advertisements

Mittwoch, 20.08.2008 04:13 - Posted by | Fedora, Linux, VM | , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: