das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

das Ende meiner Affaire

Ich gebe zu es ist noch nicht wirklich schriftlich dokumentiert, aber es ist sehr sehr wahrscheinlich, dass diese Projekt tot ist. Okay ein Kollege wollte letztens schon süfiziant Twittern wollte:

3 Years <name meiner Affaire>, and all I got was this lousy Tshirt.

Das war es also, viele Arbeits- und Überstunden, Stress, Ärger, Agressionen, kurz viel schweiß und (Herz)Blut, für die Rundablage unten rechts.

Das im gleichen Zug meine 11 Jährige Karriere als Systemadministrtaor vorerst eine Unterbrechung hat, trifft mich doppelt. Sicher geht es mir anders als anderen Kollegen die kurzerhand mit dem Ausspruch da stehen:

Ich kann doch nichts Anderes.

Na einige Tage wird es noch dauern, dann kommen die ersten „Bautrupps“ und reisen die Hardware aus den Racks und innerlich fühle ich die Abrissbirne an mein Herz knallen.

Advertisements

Freitag, 21.10.2011 10:15 Posted by | IT, meine Affaire | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Böse Admins => böse Dienste

Ich bin weit ins Schwabenländle gefahren. Bei RedHat Stuttgart lerne ich gerade Sicherheit (Kurs RH333).

Okay 333 ist die hälfte von 666 also schon 50% böse. Das war meine Vermutung, aber es kam schlimmer.

Heute 3. Tag ist es ganz übel. Kerberos also richtig höllisch.

Wie es sich für eine BOfH gehört, haben wir uns die ganze Übung lang vertragen. 😉

Mittwoch, 6.08.2008 14:34 Posted by | Linux, RHEL | , | Hinterlasse einen Kommentar

pure Verzweifelung

Ja es war ein schlimmer Freitag, den ich da hinter mich gebracht habe.

Ich hatte das kleine Problemchen, dass RHEL 5.1 weder SHA512 noch SHA256 als Hash für die Passwörter unterstützt. Auf der Suche nach einem Ausweg bin ich doch auf diese Seite gestossen: Pam unter Solaris

Ich kann mich heute nicht mehr erinnern wie ich da hin gekommen bin, wird wohl Tante Google gewesen sein. Jedenfalls erschreckte es micht heute Morgen diese Tab noch offen hier in meinem FF zu sehen.

Montag, 21.07.2008 08:26 Posted by | IT | | Hinterlasse einen Kommentar

Gutes Datum

Ja heute kann man sich als Admin einiges an Denkarbeit sparen, denn heute machen Sicherheitskopien Spaß.

Warum? Naja normal macht ein Admin ohne zentralles CVS einfach eine copy mit dem Dateiname:

<name_alt>.<jahr 2stellig><monat><tag>

Dadurch ist auch die alphanumerische Sortierung chronologisch.

Heute ist das eben gerade mal egal, da man das Datumsflag heute direkt ohne zu denken vom Telefon übernehmen kann.

Donnerstag, 8.05.2008 10:43 Posted by | Allgemein | , | Hinterlasse einen Kommentar

Admin Spiele

Notiz für alle Sysadmins, das beliebte Stau- und Kinderspiel:

Ich sehe was was Du nicht siehst.

sollte man nie mit einem Netzwerkadmin spielen, das gibt böses Aua. 😈

Freitag, 25.04.2008 07:28 Posted by | Admin | , | 1 Kommentar

Wenn Admin in der Role des DAUs

Es ist schon etwas befremdlich, wenn Du als gestandener Admin einen Supportcall auf machst und dort von einem Techniker/Admin wie der aller hinter letzte Dau behandelt wirst. Ich war gestern mal wieder in einer solchen Situation.

ich: $Angebot funktioniert nicht mehr wie es soll

Support: Wir haben das nur ein Update gemacht

I: Dabei ist aber $Angebot geschrottet wurden.

S: Naja das könnte dieses Problem sein $URL_zu_genau_dem_Problem_bei_genau_dem_update. Ich könnte ja das wie dort beschrieben machen oder die Daten extern korrigieren.

I: $Angebot ist herunter gefahren, Sie können loslegen!

$Sehr_lange_Zeit später, war nix passiert und der arme Admin geht her und korrigiert die Daten von Hand mit den Hexeditor. Aber wie hat meine Großmutter immer gesagt:

Was Du nicht willst das man dir tu‘, das füg‘ auch keinem Andren zu.

Okay nach diesem Grundsatz hier mein Betriebssystem für alle M$ Mitarbeiter:

dd if=/dev/urandom of=neuesos.iso bs=1G count=5 😈

Aber ich musste schon feststellen, dass unsere Benutzer es mit uns sehr wohl viel viel viel ….(unzählige viels später)…viel besser haben, als wir das verdienen. 🙂

Freitag, 25.04.2008 07:00 Posted by | Admin, IT | , | Hinterlasse einen Kommentar

Honig ums Maul…

…geschmiert bekommen wir Admins hier. Nachtigall ich hör dir trapsen..

Da ist doch was im Busch? Wenn er uns so in den Himmel hebt, weiß er doch von einem Übel, dass uns demnächst überrollen soll.

Dienstag, 22.04.2008 19:21 Posted by | IT | , | Hinterlasse einen Kommentar

Kommunikation mit der BASH (1)

Ja es ist so eine Sache mit den Befehlen, nicht war Herr Leidensgenosse?

Heute war einer der Tage an denen ich wieder mal dreifach überlegen sollte vor einem Return.

Was war passiert, eigentlich nichts ungewöhnliches, außer das cp das tut was es immer macht: Alle Argumente die als Pfad auf zufassen sind in das letzte Argument kopieren. Leider war das mit dieser Anweisung nicht ganz so gewollt:

cp -r $meinhome/.ssh neueruser1/ neueruser2/ neueruser3/….

Somit hat der letzte User in der Liste einige interessante Ordner hinzu erhalten, die er gar nicht haben wollte und die Anderen gingen leider leer aus. Musste ich also doch eine Schleife bitten das zu erledigen.

Freitag, 18.04.2008 07:19 Posted by | Linux, RHEL | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vertrettungsreglung vs. Abwesenheitsagent

Ich bin etwas verwirrt. Gestern schreibe ich eine Mail an $MAILGRUPPE. In der Nacht erhalte ich von einem ($USER-A) aus der Gruppe eine Abwesenheitsmail:

…wenden sie sich bitte in dringenden Fällen an $MAILGRUPPE…

Okay Agenten sind auch nur Software (Matrix läßt grüßen), die kann schonmal nicht mitbekommen, dass dies bereits an die Gruppe ging. Ein Fehler 30-40 wäre auch denkbar. Soweit noch das klare an der Sache.
Heute schreibe ich wieder eine Mail an genau diese Gruppe und erhalte postwendent eine Antwort von einem andern $USER-B. Deren Inhalt es ist:

… Bitte wenden Sie sich an $LISTE_der_Gruppenmitglieder und $USER-A …

So nun wie soll ich jetzt das verstehen? Alle sind ausgeflogen, aber jeder hat vom Anderen nicht mitbekommen das der bereits weg ist? 😡

Dienstag, 15.04.2008 10:23 Posted by | IT | | Hinterlasse einen Kommentar

Eröffnung/Ausstieg

Es ist so weit, da sich Themen privater und dienstlicher Natur in letzter Zeit zu sehr in meinem 1. Blog mischen, trenne ich alles aus meinem Admin – Leben heraus und verlagere dies hier her.

Ja Flo ist mal wieder der Ideen geber, zwecks Schattenblog. Aber eine OpenID wollte ich schon immer haben.

Also happy Blogging.

Dienstag, 26.02.2008 22:27 Posted by | Allgemein | , | Hinterlasse einen Kommentar