das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

Die Vergangenheit holt jeden…

…irgendwann ein.

Haben wir damals noch über folgende Mailsignatur gelächelt:

It’s been said that you aren’t a real Unix system administrator until you’ve edited a sendmail.cf file. It’s also been said that you’re crazy if you’ve attempted to do so twice.

Und diese Woche verzweifle ich an einer Aufgabe, die mir als „kann doch nciht so schwierig sein“ Aufgabe.

Ich habe die Aufgabe mails anhand des Betreffs auf verschieden Pop3 Postfächer zu verteilen. Okay postfix und sendmail haben eine Art NATing Funktion, womit ich meine sie können offizielle in lokale oder interne Mailadressen hin und her umschreiben. Aber eine rewrite Rule um anhand des Betreffes zu entscheiden in welches Postfach die Mail soll scheint vorerst unmöglich.

Okay ich bin da wohl etwas hartnäckig, also erstmal gibt es eine Weg. Der Mailadmin kann dem Dovecot über ein Plugin (sieve scripting) die Funktion verleihen, bei jeder eingehenden Mail eine Regel abzuarbeiten. Aber wie das performt und ob das der RHEL Standard Support abdeckt, wage ich sehr in Zweifel zu ziehen.

Ich bin mir sicher, dass die Sprache die in der Sendmail.cf verwendet wird eine vollwertige Programmiersprache ist, aso hoffe ich mal das ich dazu noch was finde. Die ersten 10 Google Seiten helfen eher weniger.

Tipps sind wie immer sehr willkommen. 😉

Advertisements

Donnerstag, 11.12.2008 09:12 - Posted by | Linux, RHEL, Software | , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: