das Böse aus dem Erdgeschoss

Die Leiden des kleinen Admins

ESX vs XP

Pervers, ich weiß.

Es gibt da einen ESX der soll ein XP Hosten. Ich wußte bislang, dass es unter XP nur keine SATA Treiber gibt (ACER Laptop und XP ….) aber das dieses ach so hoch gelobte XP den Virtualisierungskonkurenten derartig ausbremst in dem einfach weder BusLogic noch LSILogic Treiber mitgeliefert werden, überzeugt mal wieder die Monopolausnutzung.

Der Stand ist, boote mit LSI Platte => keine Laufwerke gefunden.

Aber lustig ist der BUSLogic, der mach gar lustig blaue Bilder:

Aber was heißt da „heruntergefahren“? Moment, ich war noch nicht mal bei „Installation beginnen“. Freitod ist mir bei einem WIndows ja nicht ungelegen, aber noch vor der Geburt….

Es ist reproduzierbar. Wer Treiber dagegen sucht. Hier, hier und hier.

Ich glaube das letztlich der ESX klein bei gab (der Klügere….)

Werbeanzeigen

Freitag, 18.04.2008 11:49 Posted by | VM | , | 4 Kommentare

F9 Release Verschoben?

Mein Counter (nicht hier da WordPress den oder javascript in widgets nicht zuläßt) bis zum Release von F9 läuft rückwärts. Gestern stand er noch auf 13 Tage heute auf 26.

Ein Blick in den offizellen Releasplan zeigt, dass der Release auf dne 13.Mai verschoben wurde.  Offiziell habe ich davon noch nichts gehört aber im planet.fedoraproject ließt man eine beiläufige Erwähnung.

Wieder einmal die typische Projekteigenschaft: Termine sind dazu da um verschoben zu werden. 😀

Freitag, 18.04.2008 07:29 Posted by | Fedora | | Hinterlasse einen Kommentar

Kommunikation mit der BASH (1)

Ja es ist so eine Sache mit den Befehlen, nicht war Herr Leidensgenosse?

Heute war einer der Tage an denen ich wieder mal dreifach überlegen sollte vor einem Return.

Was war passiert, eigentlich nichts ungewöhnliches, außer das cp das tut was es immer macht: Alle Argumente die als Pfad auf zufassen sind in das letzte Argument kopieren. Leider war das mit dieser Anweisung nicht ganz so gewollt:

cp -r $meinhome/.ssh neueruser1/ neueruser2/ neueruser3/….

Somit hat der letzte User in der Liste einige interessante Ordner hinzu erhalten, die er gar nicht haben wollte und die Anderen gingen leider leer aus. Musste ich also doch eine Schleife bitten das zu erledigen.

Freitag, 18.04.2008 07:19 Posted by | Linux, RHEL | , , | Hinterlasse einen Kommentar